Aktion kritischer Schüler_innen

Sommerseminar der AKS Salzburg und Wien

Karte nicht verfügbar

23.08.2019 bis 27.08.2019
Ganztägig
Jutel Obertraun

Das Sommerseminar der AKS Salzburg und Wien findet in diesem Jahr unter der Motto „#schulebrennt“ statt. In diesen fünf Tagen hast du die Möglichkeit mit anderen Jugendlichen über Globalisierung, Schule und Fluchtbewegungen im Zusammenhang mit Umwelt zu informieren und spannende Diskussionen zu führen. Außerdem bleibt noch Zeit um den Sommer entspannt ausklingen zu lassen.

Hard facts 

  • 23.-27. August 2019
  • Jutel Obertaun, Oberösterreich
  • 80 Jugendliche
  • Teilnahmebeitrag 30 € inkl. An- und Abreise, Vollpension und Workshopmaterialien.
    Du würdest gerne am Somsem 2019 teilnehmen, kannst dir aber die Teilnahmebeitrag nicht leisten? Meld‘ dich einfach bei uns unter 0660/5717307 – wir finden gemeinsam eine Lösung!

Die Workshops

Schule und Umwelt
In der Schule lernen wir leider viel zu wenig über das Schulsystem selbst. Welche Schultypen gibt es, wer vertritt mich als Schüler_in eigentlich und was ist überhaupt die LSV? Du wirst in diesem Workshop nicht nur das Bildungssystem kennenlernen, so wie du es wahrscheinlich noch nie wahrgenommen hast, sondern wir werden auch eines der wichtigsten Themen damit in Verbindung bringen: unsere Umwelt! Denn wir sollten nicht nur auf der Straße auf den Klimawandel hinweisen, sondern auch in unserem Bildungssystem. Wie man eine nachhaltige Schule gestaltet, findest du in diesem Workshop heraus.

Antirassismus und Fluchtbewegungen
Menschen fliehen von ihrer Heimat aufgrund von Krieg, Verfolgung, Umweltkatastrophen oder anderen lebensgefährlichen Umständen, um in ein Land zu kommen, in dem sie nicht einmal akzeptiert werden. Wenn nicht vom Staat, werden sie von einigen Teilen der Bevölkerung abgestoßen. In diesem Workshop lernst du mehr über Fluchtbewegungen und dem Rassismus einiger Menschen gegenüber Flüchtender und wie man gegen Missstände wie diese vorgehen kann, um gemeinsam den Rassismus zu bekämpfen.

Frauen* in Medien
Medien. An was denkst du, wenn du dieses Wort hörst? An die Followeranzahl auf Instagram, an das schöne Kleid in der Zeitschrift oder an das leckere Eis vorhin im Fernsehen? Sieh das Ganze mal von einer anderen Perspektive, denn das sind nur die Dinge, die uns vermittelt werden. Medien sind zu einem großen Teil unseres Lebens geworden und daher müssen wir auch lernen, womit wir es zu tun haben. In diesem Workshop gehen wir genauer auf die Darstellung der Frau* in den Medien ein, um zu verstehen, wie diese Manipulation funktioniert.

Planspiel: jetzt bist du gefragt!
Die Nationalratswahlen stehen an, aufgrund der ungewöhnlichen Voraussetzungen sollte man gut informiert zur Wahlkabine gehen. In diesem Workshop erfährst du spielerisch alles über die Parteien und ihre Kandidat_innen. Einige Fragen werden beantwortet. Wer tritt zur Wahl an? Welche Meinungen und Ansichten vertreten sie? Und wohl die wichtigste Frage: Wen werde ich am Ende wählen?

Globalisierung und Umwelt
Auch in den Sommerferien gehen Schüler_innen weiterhin voller Engagement auf die Straße, denn der Klimawandel und Umweltschutz darf nicht wieder in die hintersten Ecken der Köpfe rutschen. Eine weitere Möglichkeit in eines der wichtigsten Themen unserer Gegenwart einzutauchen. Hier erfährst mehr über die Hintergründe, Ursachen und Folgen und was wir selbst, aber auch die Wirtschaft tun können, nein, MÜSSEN.

Anmeldung

Vorname

Nachname

Adresse

PLZ

Ort

Bundesland

E-Mail-Adresse

Telefonnummer

Schule

Klasse

Geburtsdatum

Funktion in der Schüler_innenvertretung

Workshop Erstwahl

Workshop Zweitwahl

Essgewohnheiten

Wie hast du vom Sommer Seminar erfahren?

Welche Vorteilscard hast du?

Weitere Anmerkungen: