Aktion kritischer Schüler_innen

FemSlam 2020 – queer_feministisches Open Mic

27. März 2020
FemSlam online – queer_feministisches OpenMic

Beim sechsten FemSlam der AKS wollen wir auch von Zuhause aus FLINT*Personen (also Frauen*, Lesben*, Inter-, non-binary und Trans*-Personen) eine Bühne bieten, ihre Texte (von Rap über Prosa bis Lyrik) zu präsentieren. Egal, wie alt du bist oder welche Erfahrung du hast, die Bühne gehört dir!

Anstatt wie gewohnt in Person wird der FemSlam dieses Jahr online stattfinden. Wenn du gerne Texte vorträgst und diese mit uns teilen willst, melde dich ab sofort unter www.aks.at/femslam2020 an. Das Mitmachen ist natürlich gratis und für alle FLINT*Personen möglich.

In der Woche von 21. – 27. April werden allen Zusendungen, egal ob im Video- Podcast- oder Textformat, auf dem Syntaxblog eine Bühne geboten.

Wenn du sonst noch Fragen hast, melde dich unter www.aks.at/femslam2020!
_________________________________________________________________
Hard Facts:

Was: FemSlam online – queer_feministisches OpenMic
Wann: 21. – 27. April 2020
Wo: www.syntaxblog.at

Anmeldung