Aktion kritischer Schüler_innen


LSV-Wahlen: AKS stellt nach 8 Jahren AHS-Landesschulsprecher in Salzburg!

17. Juli 2018

Die AKS Salzburg schaffte es bei den Wahlen zur Landesschüler_innenvertretung (LSV) auf Anhieb den AHS-Landesschulsprecher zu stellen.

Salzburg (OTS) – Mit diesem Ergebnis sichert die Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) Salzburg mit Melih Öner nach 8 Jahren das Amt des Landesschulsprechers mit einem eindeutigen Abstand von 13 Wahlpunkten zur Spitzenkandidatin der ÖVP-Schülerunion.

„Die LSV braucht endlich Veränderung und das kann nur als eine Vertretung erreicht werden, die von allen Schülerinnen und Schülern gekannt wird und diese müssen auch gehört werden! Wir sind die Expertinnen und Experten, wenn es um Bildungspolitik geht und deshalb müssen unsere Meinungen und Ideen endlich in die Entscheidungen der Realpolitik miteinbezogen werden“, so der designierte Landesschulsprecher.

Aber nicht nur salzburgweit, sondern auch bundesweit will Melih Öner laut für alle Schülerinnen und Schüler sein. Durch das Amt des Landesschulsprechers sichert er sich zusätzlich auch einen Platz in der BSV.

Die scheidende Bundesvorsitzende der AKS, Jasmin Chalendi, erklärt an ihrem letzten Arbeitstag: „Ich bin froh, dass Melih nun die Chance hat, frischen Wind in die LSV und BSV zu bringen. Mit den Wahlerfolgen in den anderen Bundesländern vertritt die AKS bundesweit nun über 400 000 Schüler_innen! Das ist ein riesen Schritt in eine transparente und produktive Vertretung!“

Fotos sind unter diesem Link abrufbar: https://drive.google.com/drive/folders/10c6kh_KY3KKG2ZOu71Z3D-nlaSOzqv7I