Aktion kritischer Schüler_innen


Schule unter Druck!

22. April 2018

Hier gehts zur Umfrage: www.schuleunterdruck.at

“Wir wollen Klassenzimmer, in der wir keine Angst haben. Sei es wegen Lehrpersonen, Mitschüler_innen oder Test/Schularbeiten. Dennoch ist das die bittere Realität für viele Schüler_innen in diesem Land. Sie haben Angst vor der Schule, Angst vor der Zukunft. Wir wollen erheben wie dringend es gerade heute eine angstfreie Schule und Gesellschaft braucht. Deswegen starten wir eine österreichweite Umfrage. ” , erklärt Bundesvorsitzende Jasmin Chalendi

“Wir wollen ein repräsentatives Ergebnis, das wir dann dem Bildungsministerium vorlegen können!” , führt Chalendi fort. “Notendruck, Mobbing und Angst vor Diskriminierung sind für viele der Alltag. In der Schule bekommen wir vorgelebt, dass wir gegeneinander und nicht miteinander lernen sollen. Das muss endlich ein Ende haben!”

Die AKS setzt sich seit Schulanfang mit ihrer Kampagne bundesweit für eine Verbesserung des Bildungssystems ein.

Mit ihrem Themenschwerpunkt #angstfrei fordert die AKS:

• Zugang zu Schulpsycholog_innen nach dem Regelunterricht an der Schule

• Eine Vertrauenslehrperson pro 100 Schüler_innen

• Ein Peer-Mediationsprogramm an jeder Schule