Aktion kritischer Schüler_innen


Equal Pay Day: Frauen endlich fair entlohnen!

31. Oktober 2017

Gestern, am 30.10.2017, war der letzte Equal Pay Day in Österreich – das heißt, dass seit gestern statistisch gesehen alle Frauen im Gegensatz zu ihren männlichen Kollegen für ihre Arbeit nicht mehr entlohnt werden. Der größte Gender Pay Gap existiert in Vorarlberg, wo Frauen durchschnittlich fast 30% weniger verdienen als Männer. In Wien sind es „nur“ 17%, von einer fairen Bezahlung sind wir jedoch noch weit entfernt.

Die Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) steht für eine Gesellschaft frei von Sexismus, in der Frauen den gleichen Lohn für die gleiche und somit auch gleichwertige Arbeit bekommen.

Hannah Svoboda, Bundesfrauen*sprecherin der Aktion kritischer Schüler_innen fordert: „Den Ungleichheiten am Arbeitsmarkt muss schon in der Schule entgegengewirkt werden! Gleichberechtigung muss bereits ein fester Bestandteil des Lebens von Schülern und Schülerinnen sein.“