Aktion kritischer Schüler_innen


SVK’15 – die Workshops, Teil 2

21. Februar 2015

Hiermit kommt der zweite Teil der Referent_innen-Vorstellung für den Schüler_innenvertretungskongress.

Falls du mitfahren willst, aber noch nicht angemeldet bist, solltest du das schnell hier machen, denn es sind nicht mehr viele Plätze frei.

Rassismus und Schule

Mit Max Schwarzenbacher aus Salzburg und Tamara Mittermann aus Wien werdet ihr euch mit Rassismus und Schule beschäftigen und wie man dagegen wirken kann. Max war Landessekretär der AKS Salzburg und macht im Moment seinen Zivildienst, Tamara ist Landesvorsitzende der AKS Wien und studiert Soziologie und Politikwissenschaft auf der Uni Wien .

AntiRa_Tamara Mittermann AntiRa_Max Schwarzenbacher

Bildungspolitik

Amina Al-Dubai aus Vorarlberg und Chrisi Götschhofer aus Oberösterreich werden mit euch das österreichische Schulsystem beleuchten und kritisieren. Amina ist AHS-Landesschulsprecherin und maturiert heuer am BG Gallus, Chrisi ist Bundesvorsitzende der AKS und studiert Soziologie an der Uni Wien.

BiPol_Amina Al-Dubai Bildungspolitik_Chrisi Götschhofer

Feminismus

Tess Hermann, ursprünglich aus Vorarlberg, und Janina Hellwagner aus Oberösterreich werden sich mit euch der Frage widmen inwiefern Frauen schon gleichberechtigt sind und wo sich noch Dinge ändern müssen. Tess war Landesvorsitzende der AKS Vorarlberg und studiert jetzt Volkswirtschaft in Berlin , Janina ist im Landesteam der AKS Oberösterreich aktiv und studiert Politikwissenschaft an der Uni Wien.

Feminsimus_Tess Hermann Feminismus_Janina Hellwagner

 

Anti-Homophobie

Kathi Gärtner aus Wien und Dora Jandl, ebenfalls aus Wien, werden mit euch gemeinsam Argumente gegen homophobe Äußerungen in der Schule finden. Kathi ist Bundesfrauensprecherin der AKS und studiert Deutsch und Psychologie/Philosophie auf Lehramt, Dora ist Landesvorsitzende der AKS Niederösterreich und studiert Geschichte und Deutsch auf Lehramt.

LGBTQIA+_Kathi Gärtner LGBTQIA+_Dora Jandl

in Kooperation mit ri_logo